Wähle ein Gewässer
Startdatum
Kreuzfahrtlänge
Alter der Einheit
von 0 bis10 Jahre
Einheitslänge
von 2 bis 10 ft
von 2 bis 10 m
Anzahl der Kojen
von 2 bis 10
Anzahl der Kabinen
von 2 bis 10
Anzahl Toiletten
von 2 bis 10
Gerätetyp
Beliebig
Model des Wasserfahrzeugs
Preis in EUR

Katamaran oder Yacht – welchen Bootstyp wählen?

Katamaran oder Yacht – welchen Bootstyp wählen? Eines der „Erste-Welt-Probleme“ ist das alljährliche Dilemma der Segler, die eine Kreuzfahrt unternehmen – was ist besser: eine Yacht oder ein Katamaran? Wenn auch Sie mit dieser Frage zu kämpfen haben (Glückspilz!), dann sind Sie hier genau richtig. Hier finden Sie einen kurzen Überblick über vier wichtige Aspekte, die bei einer solchen Entscheidung berücksichtigt werden müssen.

Yacht oder Katamaran – was rockt mehr?

Sowohl Einrumpfboote als auch Doppelrumpfboote können für einen sehr angenehmen Segelurlaub sorgen, was jedoch nichts an der Tatsache ändert, dass jede dieser Optionen ihre eigenen Besonderheiten hat. Das erste, worauf Sie achten sollten, ist die Erfahrung der Crew – das Ergebnis der Leistung und des Rockniveaus. Wie sieht es in der Praxis aus?

Das Design des Katamarans ist gut durchdacht, um größtmögliche Stabilität auf dem Wasser zu gewährleisten. Seine beiden Rümpfe funktionieren im Grunde wie ein sehr breiter Rumpf – das Boot verhält sich wie eine Katze, die mit ausgestreckten Krallen auf ihren Beinen steht: Sie hält fast überall. Kurzum: Der Doppelrumpf schaukelt deutlich weniger, was für alle, die zum ersten Mal unter Segel stehen und Angst vor Seekrankheit oder dem Überbordgehen bei Krängung haben, eine sehr gute Nachricht sein kann. Natürlich kommt beides wirklich selten vor, aber seien wir ehrlich: Ein Neuling sieht immer ein düsteres Szenario und hat das Recht, sich Sorgen zu machen.

Bei einer Konfrontation zwischen einer Yacht oder einem Katamaran sollte theoretisch letztere Option gewinnen – aber so einfach ist das nicht. Beachten Sie, dass ein Einrumpfboot, das krängen kann, eine viel bessere Leistung bietet und somit ein besseres Erlebnis und mehr Freude am Segeln bietet. Okay, der Preis dafür ist gewaltig – aber manche Leute wollen einfach nur eins mit den Wellen und den Elementen sein. Vorerst haben wir also ein Unentschieden.

Katamaran, Yacht und Komfort

Wenn Sie in den Urlaub fahren, möchten Sie wahrscheinlich auch während dieser Zeit herrlich entspannen – genau wie Ihre Crew. Wenn man den Komfort an oder unter Deck betrachtet, kann man mit Fug und Recht sagen, dass der Katamaran den Einrümpfern überlegen ist.

Zwei Rümpfe und ein dazwischen platziertes Trampolin bieten immer mehr Platz als einer. So können Sie in Ruhe ein Sonnenbad nehmen (und ohne den Rest der Crew beim Steuern des Bootes zu stören), eine Decke, Spielzeug für Kinder usw. auslegen.

Im Inneren des Bootes wird es außerdem mehr Schränke, Schließfächer, Schließfächer und Sofas geben. Ein solches „Platzplus“ ist eine gute Nachricht für große oder nicht sehr gut eingespielte Besatzungen. Und hier kommen wir zu einem weiteren wichtigen Vorteil: Auf einem großen Boot mit zwei Rümpfen können Sie sich problemlos von der Gesellschaft anderer Menschen erholen und müssen nicht in einer engen Kabine sitzen. In puncto Komfort (auch psychologisch) ist eine Yacht oder ein Katamaran einem Doppelrumpf überlegen.

Yacht- und Katamaranlizenzen

Von den formalen Anforderungen sind beide Lösungen gleichwertig: Um ein Boot auf dem Meer zu steuern, muss man mindestens über einen Yacht-Steuerführerschein verfügen. Eine Ausnahme von dieser Regel bildet Kroatien, wo zusätzlich jemand aus der Besatzung – nicht unbedingt der Kapitän – über ein SRC-Funkerzeugnis verfügen muss (unabhängig davon, ob es sich um eine Yacht oder einen Katamaran handelt).

Es ist jedoch zu bedenken, dass sich das Segeln auf einem Doppelrumpfboot etwas vom Fahren auf einem Einrumpfboot unterscheidet. Und da es weniger Katamarane gibt, haben relativ wenige Menschen Erfahrung mit dem Segeln. Kann ein durchschnittlicher Segler damit umgehen? Wahrscheinlich ja – das Problem ist, dass der Anfang etwas stressig sein kann.

Ein Katamaran ist breiter als ein Einrümpfer, daher kann es beim Verlassen des Hafens zu ersten Problemen kommen. Darüber hinaus erfordert das Manövrieren eines Bootes mit zwei Rümpfen (und damit zwei Motoren) etwas andere Fähigkeiten – um eine enge Kurve zu fahren, muss man wie ein Tanker denken und einen Motor nach vorne und einen nach hinten stellen, ähnlich wie die Ketten eines Panzers. Unter Berücksichtigung der Manövrierfreundlichkeit (insbesondere zu Beginn der Reise) wird die Konkurrenz „Yacht oder Katamaran“ zugunsten des Einrümpfers entschieden.

Was ist günstiger – eine Yacht oder ein Katamaran?

Es lässt sich kaum leugnen, dass Geld ein wichtiger Bestandteil der Reiseplanung – und damit auch der Schiffswahl – ist. Was wird also günstiger sein – eine Yacht oder ein Katamaran?

Doppelrumpfboote sind in der Regel größer und verfügen daher über mehr Besatzungsmitglieder. Daraus folgt, dass die Kosten für das Chartern oder Anlegen in Häfen von mehr Menschen getragen werden. Ist das also eine Option für Thrifty?

Leider nicht. Die Mietpreise für Katamarane sind deutlich höher als für Einrumpfboote. Es gibt einfach weniger Doppelrumpfkatamarane (in der Regel sind es etwa 20 Katamarane pro 1.000 Einheiten), und ein geringes Angebot trägt nicht dazu bei, die Preise zu senken.

Dies ist jedoch noch nicht alles: Bei der Schätzung der Kosten während der Kreuzfahrt müssen Sie auch die Kosten für die Zwischenstopps in den Häfen berücksichtigen. Auch hier muss man mit höheren Gebühren rechnen, was verständlich ist, denn ein breiteres Boot nimmt mehr Platz ein.

Yacht oder Katamaran – was soll man wählen?

Sicherlich sollte die Wahl einer dieser Lösungen gut durchdacht sein. Fassen wir also zusammen: Ein Einrumpfboot ist günstiger im Betrieb, einfacher zu manövrieren und bietet eine bessere Leistung. Es wird sicherlich eine gute Option für Crews sein, die das Vergnügen des Segelns spüren möchten, keinen übermäßigen Komfort erwarten und die Kosten berücksichtigen müssen.

Auf der anderen Seite ist ein Katamaran teurer, bietet aber mehr Platz und sorgt für deutlich mehr Stabilität und Prestige – wenn Sie auf einem solchen Schiff segeln, werden Sie sicherlich die Aufmerksamkeit anderer Segler auf sich ziehen. Es sollte als gute Option für Crews in Betracht gezogen werden, die mit Kindern segeln und sich eher auf Ruhe und Entspannung als auf atemberaubende Leistung konzentrieren.

Selbstverständlich handelt es sich bei den oben genannten Überlegungen lediglich um Richtwerte. Denken Sie daran, dass die endgültige Entscheidung zwischen einem Einrumpfboot und einem Doppelrumpfboot immer bei Ihnen und Ihrer Crew liegt. Und wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie sich für eine Yacht oder einen Katamaran entscheiden sollen, müssen Sie nur noch zwei Kreuzfahrten unternehmen. Jeder auf einem anderen Boot. Dadurch erhalten Sie nicht nur mehr Segeln, sondern auch etwas viel Wichtigeres: Wissen aus erster Hand.

Die neuesten Segeltipps von Charter Navigator

Najpiękniejsze porty w Chorwacji - przewodnik po najlepszych marinach

Wybierasz się w rejs i chcesz poznać najpiękniejsze miejsca w Chorwacji? W takim razie jesteś w odpowiednim miejscu! W poniższym kompendium wiedzy znajdziesz sprawdzone informacje na temat portów, wysp i innych atrakcji nad Adriatykiem. Dowiesz się też, jakie są zalety postoju w...

Czarteru jachtu dla rodzin z dziećmi - porady i wskazówki

Zastanawiasz się, czy żeglowanie z dziećmi to na pewno dobry pomysł? Chcesz wiedzieć, czy rejsy rodzinne bardzo różnią się od tych organizowanych wyłącznie z dorosłymi? Jeśli zmagasz się z tego rodzaju wątpliwościami, przeczytaj poniższy artykuł. Zawiera on wiele praktycznych...

Luksusowe jachty na wynajem - ile to kosztuje i gdzie szukać?

Podobają Ci się jachty luksusowe? Chcesz dowiedzieć się więcej na temat ich wyposażenia, parametrów oraz możliwości, jakie oferują? A może zastanawiasz się, czy taka ekstrawagancja, jak wynajem luksusowych jachtów, pozostaje w zasięgu Twoich możliwości finansowych? Jeśli chcesz...

Czy w niedziele zrobisz zakupy w Chorwacji?

Z początkiem lipca w Chorwacji weszło w życie nowe prawo dotyczące niedziel handlowych. Czy oznacza to, że teraz zrobienie zakupów na rejs będzie utrudnione? Niekoniecznie – przepisy przewidują sporo wyjątków. Sprawdźmy więc, jak to wygląda w praktyce i czy pomysł zakazu handlu w...

Roaming i numery kierunkowe, czyli jak nie zwariować za granicą.

Sie versuchen, einen Freund im Ausland anzurufen und hören plötzlich den Satz: „Eine solche Nummer gibt es nicht“. Sind Sie sicher, dass Sie die richtige Nummer eingegeben haben? Wenn ja, kann es nur ein Problem geben, nämlich das Fehlen einer Vorwahl. Deshalb kommen wir heute mit einem...

Katamaran oder Yacht – welchen Bootstyp wählen?

Eines der „Erste-Welt-Probleme“ ist das alljährliche Dilemma der Segler, die eine Kreuzfahrt unternehmen – was ist besser: eine Yacht oder ein Katamaran? Wenn auch Sie mit dieser Frage zu kämpfen haben (Glückspilz!), dann sind Sie hier genau richtig. Hier finden Sie einen kurzen...

UNSERE MARKEN